Kategorie: <span>Menschen und Geschichten</span>

Letztens bin ich mit dem Fotografen Andreas Levi eine kleine Runde um den Kirchberg in Niedersachswerfen bis zur langen Bank gewandert. Warum er sich auch als Botschafter des Südharzes versteht und welche Fotokurse und -reisen er anbietet, erfahrt ihr im Text.

Allgemein Menschen und Geschichten

Wenn man im Südharz etwas zum Grillen schreiben möchte, kommt man an Andreas Rummel nicht vorbei. Der Neustädter ist Südharzer Grillmeister, Buchautor und für seine meist ausgebuchten Grillseminare weltweit unterwegs. So kurz vor Männertag habe ich mit ihm über das Grillen an sich gesprochen und ein paar einfache vegetarische Grilltipps hat er noch verraten.

Allgemein Menschen und Geschichten

350 Hühner und ein modernes Hühnermobil, mehrere Ziegen und 8 Hektar Streuobstwiesen mit Äpfel- und Birnenbäumen – das ist der Sonnenhof Körner im gleichnamigen Ort im Unstrut-Hainich-Kreis. Loreen und Daniel Bermuske bewirtschaften das idyllische Fleckchen Erde. Im Hofladen verkauft das Paar nicht nur saisonales Gemüse und Obst, selbstgemachten Ziegenkäse und Eier vom heimischen Hof sondern bietet auch ein großes Biosortiment an. Das kann man sich sogar bis in den Südharz liefern lassen…

Allgemein Menschen und Geschichten Orte im Südharz

Den Tod schieben die meisten Menschen gern aus ihrem Leben. Bei Vincent Hirschfeld ist das anders: Der Wolkramshäuser beschäftigt sich täglich mit dem Sterben. Denn der 23-Jährige hat sich im Frühjahr als  alternativer Bestatter im Südharz selbstständig gemacht. Er ist deutschlandweit einer der jüngsten in seinem Metier und will so manches anders machen als seine Berufskollegen. Was genau, darüber haben wir uns an einem frühsommerlichen Tag auf dem Friedhof in Appenrode unterhalten.

Allgemein Menschen und Geschichten

Wer im Sommer Tomaten ernten will, der pflanzt jetzt in den nächsten Tagen und Wochen die jungen Pflänzchen in die Erde. Eine der größten Auswahl an Tomatensorten im Südharz gibt es in der Gärtnerei Sauer in Ellrich, die am 23. und 24. April wieder ihre Tomatenbörse veranstaltet. Im Vorfeld habe ich mit Gärtnermeister Marco Müller-John ein kurzes Interview geführt…

Allgemein Menschen und Geschichten

Im Achtgeschosser am August-Bebel-Platz in Nordhausen ist ganz oben unterm Dach das Studio von Radio ENNO, das Bürgerradio für Nordhausen. Seit dem Jahr 2000 ist ENNO auf Sendung. In zwei modernen Studios kann hier eigentlich jeder, der Lust und Laune hat, Inhalte fürs Radio produzieren: ob Hörspiele, Interviews oder eine eigene Sendung. Bei ENNO ist das möglich. Ich habe mit Senderchefin Sandra Witzel über das einzige Bürgerradio im gesamten Südharz gesprochen.

Allgemein Menschen und Geschichten

Allgemein Fabelhafte Frauen Menschen und Geschichten

So kurz vor Weihnachten habe ich auch ein kleines Geschenk für euch: eine Südharz-Blog-Weihnachtskarte. Die Geschichte dazu ist ganz schnell erzählt… Könnt ihr euch noch an den heftigen Wintereinbruch Anfang…

Allgemein Menschen und Geschichten

Wer aus Richtung Osten über die A 38 in Richtung Südharz düst, der sieht die vielen Abraumhalden, die wie Pyramiden in der Landschaft stehen. Der Bergbau hat unsere Region und auch die Menschen geprägt. Die hallesche Künstlerin Nora Mona Bach sammelt im Bergbaumuseum Röhrigschacht in Wettelrode Erinnerungen an die Arbeitswelt unserer Großväter und Väter, die als Bergmänner unter Tage geschuftet haben. Für ihren „Setzkasten der Heimat“ sucht sie noch Objekte und deren Geschichten.

Allgemein Ausflugstipps Menschen und Geschichten

Vielleicht habt ihr es ja auch schon entdeckt: In Nordhausen gibt es ein neues kleines, feines Einrichtungsgeschäft. Heiko Sänger hat seinen „Source of Inspiration“ eröffnet. Damit gibt es eine neue Anlaufstelle für alle, die auf skandinavische Dekoartikel stehen.

Allgemein Menschen und Geschichten

Was ist der Unterschied zwischen dem Harzer- und dem Alpenjodler? Warum kommt die Vegetarierbewegung aus Nordhausen? Und wo lebten im Harz einst die Sandmänner? Antworten auf diese und viele weitere spannende Fragen liefert ein neues Buch von Thomas Müller, das unter dem Titel „Der Harz: Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten“ erschienen ist. Warum sich der Nordhäuser Publizist und Chef der Traditionsbrennerei aufmachte, um das nördlichste Mittelgebirge zu erkunden, darüber habe ich mich mit dem 43-Jährigen ausgetauscht….

Allgemein Menschen und Geschichten

Regionale und saisonale Blumen gibt es bei Franziska Pickert in Kehmstedt. Die 34-Jährige bewirtschaftet ein kleines Blumenfeld und verkauft ihre Schnittblumen erntefrisch. Als Anhängerin der Slowflower-Bewegung setzt sie außerdem auf Nachhaltigkeit. „Ländliche Blumen“ ist jetzt ein Jahr am Markt. Genau die richtige Zeit, um Franziska einen Besuch abzustatten…

Allgemein Menschen und Geschichten

Co-Working klingt im ersten Moment nach Großstadt und Hipstern. Dass aber Mann oder Frau selbst bei uns auf dem Land nicht mehr zwingend ins zig Kilometer entfernte Firmenbüro pendeln müssen, um zu arbeiten, hat uns spätestens die Coronapandemie klar gemacht. Das Regionalmanagement Nordthüringen will diese Entwicklung unserer Arbeitswelt jetzt aufgreifen und in diesem Sommer gemeinsam mit der Kieler CoWork-Land-Genossenschaft sogenannte Pop-up-Coworking-Spaces in Nordthüringen einrichten. Wo genau das mobile Arbeiten möglich sein wird, erfahrt ihr im Text…

Allgemein Menschen und Geschichten Orte im Südharz

Das gab es im Kunsthaus Meyenburg noch nie: Eine Ausstellung, die sich nur der Kunst von Frauen widmet. Mit Frauenpower will das Nordhäuser Museum nun endlich ins neue Ausstellungsjahr starten. Unter dem Titel „Aus weiblicher Sicht“ präsentiert das Haus aktuell 110 Werke von neun Nordhäuser Künstlerinnen. Es ist ein kleiner Segen, dass das Kunsthaus nun vom 6. bis 10. April öffnen darf, weil der Landkreis Nordhausen Modellregion ist. Ich habe mir die Ausstellung schon einmal angesehen und mit Kunsthaus-Chefin Susanne Hinsching darüber gesprochen, was die Exposition so besonders macht…

Allgemein Ausflugstipps Fabelhafte Frauen Menschen und Geschichten

Juhu….Es gibt einen neuen Text in meiner Reihe „Fabelhafte Frauen“: Ich stelle Euch Annett Härting-Genzel vor. Sie ist Gesundheits- und Sozialmanagerin und bietet seit einiger Zeit Einzelcoaching für Frauen an. Sie meint übrigens, dass viele Frauen erst lernen müssten, stolz auf sich und ihre Leistungen in Job und Familie zu sein. Und das passt ja auch zum morgigen Weltfrauentag, oder?

Allgemein Fabelhafte Frauen Menschen und Geschichten

In Plastik verpackte Paprika und in Folie eingeschweißte Gurken aus Spanien. Tomaten in Plastikeimern aus den Niederlanden…so und ähnlich verpackt wird das meiste Gemüse und Obst in unseren Supermärkten angeboten. Wo und wie es angebaut wird? Das bleibt undurchschaubar. Plastikverpackung einsparen? Das ist im Südharz beim Einkaufen kaum möglich. Der Verein Urban Gardening Nordhausen will nun eine Alternative schaffen. Solidarische Landwirtschaft heißt das Zauberwort. Wie und wo das im Südharz umgesetzt werden soll, erfahrt ihr im Text.

Allgemein Menschen und Geschichten

Vor einiger Zeit wäre die Familienkatze Lisa von Saskia Leukefeld beinahe gestorben. Ein Katzenschnupfen brach bei der blinden Fundkatze immer wieder aus. Es sah nicht gut aus. „Meine große Tochter Mia hängt sehr an dem Tier. Ich wollte sie auf einen möglichen Tod der Katze vorbereiten und ihr erklären, wo das Tier nach dem Tod hingeht“, sagt die 33-jährige zweifache Mutter über die Idee zu ihrem Sternenbuch. Was an diesem Erinnerungsbuch so besonders ist, lest ihr in diesem Text…

Allgemein Fabelhafte Frauen Menschen und Geschichten

Auf Südharz-Blog startet eine neue Serie. Unter „Fabelhafte Frauen“ schreibe ich in Zukunft über besondere Frauen im Südharz. Den Anfang macht Familienrechtsanwältin Andrea Scholz. Zu Jahresbeginn 2021 eröffnet die 36-Jährige ihre Kanzlei in der Kranichstraße 20 in Nordhausen. Andrea Scholz ist damit die jüngste selbstständige Anwältin für Familienrecht im Südharz. Ich habe sie getroffen. Und nein, ich lasse mich nicht scheiden 😉 …

Allgemein Fabelhafte Frauen Menschen und Geschichten

Das war es also fast. Das Jahr 2020. Endlich könnte man meinen. Endlich macht es sich vom Acker dieses verrückte Jahr. Dabei werde ich es wohl immer in Erinnerung behalten. Eben weil es so anders war. Dieses Jahr der Lockdowns, der Absagen, der leeren Stühle, der verschobenen Feiern, der gecancelten Urlaube, der Videokonferenzen und der Heimarbeit. Auf dem Blog gibt es einen ziemlich persönlichen Jahresrückblick. Das war so nicht geplant. Aber das passt ja zu diesem Jahr…

Allgemein Menschen und Geschichten

Auch wenn es momentan so aussieht, als ob der „Heidehof“ im Corona-Winterschlaf liegt, täuscht dieser Eindruck gewaltig. Auf dem Hof in Hohlstedt wird gearbeitet, neue Wege werden gepflastert und das Blumencafé mit angeschlossenem Hofladen ist derzeit ein einziges Weihnachtswunderland: Gestecke, Weihnachtskugeln, Kerzen und Baumschmuck füllen die große Halle. Ich habe die Zwillingsschwestern Elisabeth Rakow und Franciska Walter auf dem Hof besucht…

Ausflugstipps Cafés Menschen und Geschichten Orte im Südharz