Kategorie: <span>Orte im Südharz</span>

Für die Königin unter den Blumen ist das Rosarium in Sangerhausen ja über den Südharz hinaus bekannt. Doch noch bis zum 20. August könnt ihr in der weltgrößten Rosenausstellung auch richtig viel Kunst erleben. „Rose trifft Kunst“ heißt die Open-Air-Ausstellung, die mittlerweile den dritten Sommer in Folge gezeigt wird…

Allgemein Ausflugstipps Orte im Südharz

Dieser Tage starten die Sommerferien in Thüringen und Sachsen-Anhalt. Sechs lange Wochen voller Sommer liegen vor uns. Sechs Wochen und so viele Möglichkeiten. Ich habe euch 26 Ideen für einen unvergesslichen Sommer im schönen Südharz aufgeschrieben.

Allgemein Ausflugstipps Lieblingsorte Orte im Südharz

350 Hühner und ein modernes Hühnermobil, mehrere Ziegen und 8 Hektar Streuobstwiesen mit Äpfel- und Birnenbäumen – das ist der Sonnenhof Körner im gleichnamigen Ort im Unstrut-Hainich-Kreis. Loreen und Daniel Bermuske bewirtschaften das idyllische Fleckchen Erde. Im Hofladen verkauft das Paar nicht nur saisonales Gemüse und Obst, selbstgemachten Ziegenkäse und Eier vom heimischen Hof sondern bietet auch ein großes Biosortiment an. Das kann man sich sogar bis in den Südharz liefern lassen…

Allgemein Menschen und Geschichten Orte im Südharz

Die Wetterfahne ist nicht nur Ilfelds Wahrzeichen, sie liegt auch unmittelbar vor meiner Haustür. Unzählige Male bin ich schon an dem knapp 500 Meter hohen Berg mit der silbernen Fahne vorbeigefahren. Doch oben war ich noch nicht. Das wollte ich ändern. Warum ihr einmal zur Wetterfahne wandern solltet, erfahrt ihr im Text…

Allgemein Ausflugstipps Lieblingsorte Orte im Südharz

Kennt ihr schon das Knopfmachermuseum in Kelbra? Das kleine Museum erinnert an den fast vergessenen Industriezweig unterhalb des Kyffhäusergebirges. Warum es dort um die Jahrhundertwende quasi schon Homeoffice gab und warum die Knopfmacher mit dem Fahrrad bis an die Oder gefahren sind, erfahrt ihr im Text…

Allgemein Ausflugstipps Orte im Südharz

Allgemein Ausflugstipps Orte im Südharz

Co-Working klingt im ersten Moment nach Großstadt und Hipstern. Dass aber Mann oder Frau selbst bei uns auf dem Land nicht mehr zwingend ins zig Kilometer entfernte Firmenbüro pendeln müssen, um zu arbeiten, hat uns spätestens die Coronapandemie klar gemacht. Das Regionalmanagement Nordthüringen will diese Entwicklung unserer Arbeitswelt jetzt aufgreifen und in diesem Sommer gemeinsam mit der Kieler CoWork-Land-Genossenschaft sogenannte Pop-up-Coworking-Spaces in Nordthüringen einrichten. Wo genau das mobile Arbeiten möglich sein wird, erfahrt ihr im Text…

Allgemein Menschen und Geschichten Orte im Südharz

Der Spaziergang erlebte in den vergangenen Pandemie-Monaten eine Renaissance. Jetzt, da der Frühling nicht mehr weit ist, lohnt sich ein kleiner Spazierausflug in den Park Hohenrode in Nordhausen. Gerade im Frühjahr, wenn die ersten zarten Blätter und Blüten an den Bäumen wachsen, überrascht der Villenpark mit einer aus der Zeit gefallenen Schönheit. Wohl auch deshalb ist er ab April einer von 25 Außenstandorten der Bundesgartenschau (Buga), die in Erfurt stattfindet…

Allgemein Ausflugstipps Lieblingsorte Orte im Südharz

Packt euch Brote,Tee oder Glühwein ein und dann geht es los zur Winterwanderung zur Ruine der Burg Hohnstein nach Neustadt. Die Burgruine erhebt sich oberhalb des kleinen Fachwerkortes. In der kalten Jahreszeit sind Ruine und Burggasthof die meiste Zeit winterverlassen. Aber die Burgkatzen lassen euch nicht aus den Augen…

Allgemein Ausflugstipps Orte im Südharz

Auch wenn es momentan so aussieht, als ob der „Heidehof“ im Corona-Winterschlaf liegt, täuscht dieser Eindruck gewaltig. Auf dem Hof in Hohlstedt wird gearbeitet, neue Wege werden gepflastert und das Blumencafé mit angeschlossenem Hofladen ist derzeit ein einziges Weihnachtswunderland: Gestecke, Weihnachtskugeln, Kerzen und Baumschmuck füllen die große Halle. Ich habe die Zwillingsschwestern Elisabeth Rakow und Franciska Walter auf dem Hof besucht…

Ausflugstipps Cafés Menschen und Geschichten Orte im Südharz

Der Poppenbergturm ist einer der schönsten Aussichtstürme im Südharz. Hier könnt bis zum Brocken und zum Kyffhäusergebirge sehen. Auf dem 601 Meter hohen Poppenberg strebt der Turm noch einmal 33,5 Meter höher. Schwindelfrei solltet ihr auf jeden Fall sein. Und wenn ihr Glück habt, seid ihr auf der Spitze ganz allein…

Allgemein Ausflugstipps Orte im Südharz

„Flehmüllers Eiche“ ist weithin sichtbar und ein magischer Ort. Seit mindestens 600 Jahren steckt der Baum mit seinen Wurzeln in der Südharzer Erde. Eine Wanderung zu der knorrigen Eiche solltet ihr auf jeden Fall einmal unternehmen…

Allgemein Ausflugstipps Lieblingsorte Orte im Südharz

Im kleinen Fachwerkort Neustadt hat der Naturpark Südharz jetzt ein Infozentrum eröffnet. Ob sich der Besuch der neuen zweisprachigen Dauerausstellung unter dem Titel „Harz erfrischend“ lohnt, erfahrt ihr hier. Wie…

Allgemein Ausflugstipps Orte im Südharz

Wo gibt es im Südharz verwunsche Pfade, riesige Buchen, große Gipssteine, eine fantastische Aussicht und tolle Sonnenuntergänge? Auf dem Mühlberg in Niedersachswerfen. Der gut 300 Meter hohe Berg erhebt sich steil über dem Beretal und steht zum Großteil unter Naturschutz…

Ausflugstipps Lieblingsorte Orte im Südharz

Wenn Euch der Südharz zu Füßen liegen soll, dann solltet ihr einmal auf das Josephskreuz bei Stolberg steigen. Es gilt nicht nur als das größte eiserne Doppelkreuz der Welt, sondern soll in seiner Konstruktion dem Eifelturm in Paris nachempfunden sein.

Allgemein Ausflugstipps Orte im Südharz

Allgemein Ausflugstipps Orte im Südharz