Tschüss April, Hallo Mai: Elf Tipps für das Wochenende im Südharz

Nach zwei Jahren Pause sind alle Hexen und Teufel heiß auf eine ordentliche Walpurgisparty. Wenn ihr auf der Suche nach Walpurgisveranstaltungen im Harz und Südharz seid, dann nutzt doch den Überblick des Harzer Tourismusverbandes. Dort sind alle Verdächtigen 😉 wie Neustadt, Wippra oder Stolberg zu finden.

Ansonsten kommen jetzt meine Tipps für das Walpurgis-und 1-Mai-Wochenende. Vielleicht ist ja etwas nach eurem Geschmack dabei:

Kinderwalpurgis auf der Ebersburg

Spaß und Hexengeschichten mit „Hexenzentra Burgi“ verspricht die Kinderwalpurgis in Herrmannsacker. Es gibt mittelalterliche Spiele, Stockbrot,  süße Leckereien und Schmackhaftes vom Grill. Diese Walpurgisfeier ist auch für kleinere Kinder geeignet. Kostümierte Hexchen und Teufelchen sind erwünscht. Die besten Kostüme werden prämiert.

Hinweis vom Verein: Richten Sie sich bitte auf 3G ein und bringen Sie bitte Schutzmasken mit.

Wann: Samstag, 30. April ab 14 Uhr

Kinderwalpurgis in Sundhausen

Kinderwalpurgis an der Festhalle in Sundhausen mit Walpurgisfeuer, Stockbrot und Kinderdisco. Ab 19.30 Uhr dann Tanz in den Mai für die Größeren unter euch. Dann kostest es 3 Euro Eintritt. Es gibt Cocktails.

Wann: Samstag, 30. April ab 17 Uhr  

Massenhaft Bücher an der Blasiikirche

Der Kinderkirchenladen baut wieder seine roten Bücherkisten vor der Blasiikirche in Nordhausen auf. Alle Bücher wurden in diesem Jahr frisch gespendet. Verkauft werden die Bücher wieder für 3 Euro pro Kilo.

Wann: Samstag, 30. April, Aufbau ab 8 Uhr, Ende 15 Uhr

Flohmarkt für Heringer Kirche

Einen Flohmarkt veranstaltet der Förderkreis und die Kirchengemeinde Heringen an der Sankt Michaeliskirche in Heringen. Alle Einnahmen kommen der Sanierung des Gotteshauses zu Gute.

Wann: Samstag, 30. April von 10 bis 14 Uhr

22 Objekte aus 11 Jahrhunderten in der Flohburg

Im stadtgeschichtlichen Museum Flohburg in Nordhausen wird die neue Ausstellung „11 Jahrhunderte, 22 Objekte – Kurze Schlaglichter auf die lange Geschichte einer Stadt“ eröffnet. Präsentiert werden 22 ausgewählte Objekte aus den Sammlungen des Stadtarchivs und der städtischen Museen, die exemplarisch für die jahrhunderte alte Geschichte der Rolandstadt stehen.

Wann: Samstag, 30. April um 16 Uhr

Golfen in Neustadt

Wer schon immer mal Golf spielen ausprobieren wollte, der hat dazu auf dem Neustädter Golfplatz Gelegenheit. Mitgebracht werden sollten lediglich Sportschuhe, denn Schläger und Bälle stellt der Verein zur Verfügung. Außerdem beraten erfahrene Golfsportler die Neulinge gern. Das Schnuppergolfen ist kostenlos.

Wann: Samstag, 30. April von 10 bis 14 Uhr

Tiroler Abend auf dem Heide Hof

Wer keine Lust auf Walpurgis hat und stattdessen lieber das Dirndl aus dem Schrank holen will, der kann sich vielleicht mit dem Tiroler Abend auf dem Heide Hof in Hohlstedt bei Wallhausen anfreunden. Mit dem Duo Die Lechwaldbuam gibt es sogar waschechte Tiroler Musik. Resttickets ohne feste Platzreservierung gibt es noch im Hofladen und auch an der Abendkasse.

Wann: Samstag, 30. April ab 18 Uhr

Scherenschmieden in der Pfalz

Im Mittelalter schnitt man nicht nur Schafen, sondern auch den Menschen die Haare mit einer Bügelschere. „Gut geschoren“ heißt es deshalb auf der Königspfalz in Tilleda.  Besucher können mitverfolgen wie in der Schmiede derartige Scheren entstehen. Vorbild sind die entsprechenden Funde, die auf der Königspfalz ausgegraben wurden. Außerdem gibt es lustige Spiele rund um die Schere für Kinder. Hungrig muss auch niemand nach Hause gehen.

Wann: Sonntag, 1. Mai von 10 bis 17 Uhr, Eintritt

Blumen-, Pflanzen- und Staudenmarkt in Sondershausen

Um die 30 Händler, Gärtnereien und Baumschulen bieten die verschiedensten Pflanzen der Saison, Gehölze, Koniferen, winterharte Kakteen, Orchideen, Exoten bis hin zur Lektüre rund um den Garten an. Wer möchte, kann sogar dem Scherenschleifer bei der Arbeit über die Schulter schauen. Natürlich gibt es auch das erste Gemüse aus der Region darunter Spargel, Radieschen, Salat, Tomaten, Erdbeeren.

Wann: Sonntag, 1. Mai von 8 bis 16 Uhr auf dem Markt

Saisonstart im Rosarium mit Pflanzenmarkt

Das Europa-Rosarium in Sangerhausen startet im Mai traditionell in die neue Saison,  in diesem Jahr allerdings erstmals mit einem großen Garten- und Pflanzenmarkt mit mehr als 30 Ausstellern. Der Bergzoo aus Halle hat mehrere „tierische“ Spiele für die Kinder im Gepäck. Es werden verschiedene Führungen angeboten, Anmeldung für diese unter E-Mail: info@sangerhausen-tourist.de.

Wann: Sonntag, 1. Mai von 9.30 bis 17 Uhr. Es gelten die Eintrittspreise der Nebensaison.

Familientag auf dem Kunsthof Friedrichsrode

Der Kunsthof in Friedrichsrode lädt zu seiner ersten großen öffentlichen Veranstaltung, dem Familientag.  Neben Mitmach-Angeboten für Kinder und Junggebliebene sowie frischem Kuchen aus dem  Backhaus warten weitere Überraschungen auf große und kleine Gäste. Theatralisch wird das Spiel-Team um Bernhard Ohnesorge mit „Frau Holle“ um 15 Uhr das Programm bereichern. Musikalisch begleitet die Band „Tunichtgut“ durch den Tag. Der Kunsthof weist daraufhin, dass die Ortsdurchfahrt in Friedrichsrode saniert wird, eine Durchfahrt zum Kunsthof soll aber möglich sein.

Wann: Sonntag, 1. Mai von 13 bis 17 Uhr


Ihr habt noch eine Veranstaltung parat? Dann schreibt Sie doch einfach in die Kommentare! Kommt alle gut in den Mai!

Die Termine habe ich mit bestem Wissen zusammengetragen. Irrtümer schließt das natürlich nicht aus. Dieser Artikel enthält kostenlose Werbung für Veranstaltungen.

Werbung

Sei der Erste, der das kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.