Wer schreibt hier eigentlich?

Ich bin Susanne Schedwill, geboren 1981 in Halle an der Saale.  Mit etwa sieben Jahre habe ich in meinem Kinderzimmer den ersten Text in meine rot-weiße Kinderschreibmaschine gehauen, später habe ich bei der Schülerzeitung gearbeitet.

Noch einmal deutlich später habe ich in Halle bei der Mitteldeutschen Zeitung volontiert und dort mein Journalisten-Handwerk gelernt. Ich war Redakteurin in Bernburg, ehe ich bei der Thüringer Allgemeine als Journalistin zu arbeiten begann. Seit knapp vier Jahren bin ich mit meiner Texterei selbstständig. Aber das ist eine andere Geschichte.

Ich wollte immer einen Mann von der Küste und ein kleines Haus in den Dünen am Meer. Das Schicksal wollte es anders: Jetzt lebe ich mittlerweile seit fast zehn Jahren im Südharz (meinem Mann sei Dank), am obersten Zipfel von Thüringen und im Drei-Länder-Eck zu Sachsen-Anhalt und Niedersachsen.

Der Südharz verbindet alle drei Bundesländer mit seinen sanft, hügeligen Bergen. Und anders als im oft nebeligen und rauen Oberharz scheint hier besonders oft die Sonne.

So sieht’s im Südharz aus. Hübsch, oder? Da, gleich an der Kirche sitze ich an meinem Rechner…

Mittlerweile bin ich überzeugt, dass der Südharz eine der schönsten und abwechslungsreichsten und vielleicht auch unterschätztesten Regionen in Deutschland ist.

Und dass es hier viel Schönes, Spannendes und Interessantes zu erzählen gibt. Auf diesem Blog soll es nicht um mich, sondern vor allem um die Menschen gehen, die hier leben.

Dieser Blog ist ein Herzensprojekt, mein Experimentierfeld und darf noch wachsen. Ich freue mich, wenn ihr mich ein Stück dabei begleitet und wir gemeinsam auf Entdeckungstour durch den Südharz gehen.

Du hast einen Tipp für mich? Ich freue mich über deine Nachricht.

Susanne