Wohin im Südharz? Zehn Tipps für den März

Wir haben wieder zehn Veranstaltungen für euch gesammelt, die im März im Südharz stattfinden: von einer Baumpflanzaktion, über offene Töpfereien bis hin zu Märchenessen für Kinder. Schaut doch mal, ob etwas für euch dabei ist….

Kunst unter’m Hammer

Der Kunsthaus-Meyenburg-Förderverein schwingt den Hammer! Am 1. März lädt der Förderverein zu einer Kunstauktion ein. Versteigert werden Grafiken und Gemälde von Nordhäuser Künstlerinnen und Künstlern.

  • wann: am 1. März, von 14 bis 17 Uhr
  • wo: Kunsthaus Meyenburg in Nordhausen

Königspfalz in Tilleda öffnet wieder

Ab 1. März öffnet das Freilichtmuseum Königpfalz in Tilleda am Fuße des Kyffhäusers nach einer Winterpause wieder für Besucher. Das Museum hat täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Letzter Einlass eine Stunde vor Schluss.


Trödeln in Heringen

In der Schlossmarkthalle in Heringen könnt ihr im März trödeln gehen. Zwischen Kunst und Krempel, Gebrauchtem und Nützlichem könnt ihr nach Herzenslust stöbern. Im Angebot sind auch Osterartikel.

  • wann: am Samstag, 7. März, von 10 bis 17 Uhr
  • wo: Schloss Heringen

Frauentagslesung mit Uschi Brüning

„So wie ich“- das war der Titelsong des gleichnamigen aktuellen Albums der deutschen Jazzsängerin Uschi Brüning von 2015. Es machte die große stilistische Bandbreite der vielseitigen Musikerin hörbar. Jetzt hat Brüning ihre Autobiographie vorgelegt, quasi das Buch zum Album. Sie erzählt von ihrer Kindheit, von ihrem Werdegang, über das Musikbusiness und über Menschen, die ihr wichtig sind, wie ihr Partner Ernst-Ludwig Petrowsky, genannt Luten und Kollege Manfred Krug.

  • wann: Sonntag, 8. März, 16 Uhr
  • wo: Stadtbibliothek in Nordhausen
  • Tickets: 15 Euro unter Telefon (03631) 696 267

Offene Töpfereien im Südharz

Töpfern zählt zum ältesten Handwerk der Menschheit: Am zweiten Märzwochenende gewähren im Südharz vier Töpfereien wieder einen Einblick in diese alte Handwerkskunst. Sie zeigen ihren Besuchern, wie sie Keramik drehen und aufbauen, führen durch ihre Arbeitsstätte und beantworten alle Fragen rund um ihre Arbeit.

Im Landkreis Nordhausen öffnen:

  • Kerstin Wiegandt von der Töpferei „Early-Bird-Reine Formsache“ , Albert-Kuntz-Straße 3, in Niedersachswerfen
  • Klaus Lindner von „Keramik und Unikate“ am Harzblick 17  in Ilfeld

Im Landkreis Mansfeld-Südharz öffnen:

  • Töpferei Carola Krüger, Obermühle, in 06528 Blankenheim
  • Töpferei Hartmut Ehrhardt, Klosterrode 18, in 06528 Blankenheim
  • wann: am Samstag, 14. März,  und am Sonntag, 15.März, jeweils von 10 bis 18 Uhr

Whiskeybahn tourt durch Nordhausen

Im März fährt die Nordhäuser Whiskybahn wieder. Diesmal im Vorfeld des St. Patricksday mit dem Thema Irish Whiskey. Auf der Fahrt werden fünf verschiedene Irish Whiskey verkostet. Wasser und ein Tastingglas sind inklusive.

  • wann: Samstag, 14. März, 15 Uhr
  • wo: Start und Ziel ist an der Haltestelle Rathaus. Treffpunkt am braunen Huhn an den Rathausarkaden
  • Karten unter (03631) 99 01 72

25 000 kleine Bäume pflanzen

Foto: pixabay

25 000 junge Bäume sollen auf einer Kahlfläche zwischen Horla und Rotha im Landkreis Mansfeld-Südharz gepflanzt werden. Wenn ihr mithelfen wollt, die durch Orkan und Trockenheit schwer geschädigte Waldfläche mit aufzuforsten, dann solltet ihr Spaten oder Hacke einpacken und an festes Schuhwerk denken. Gepflanzt werden sollen Eichen, Lärchen, Tannen, Buchen und Douglasien. Der Forstbetrieb Süd bittet darum, dass sich Helfer per E-Mail anmelden, um die Pflanzaktion besser zu koordinieren. Sind die Bäume in der Erde, gibt es für alle Helfer einen Imbiss.


Kunstkurs für Kinder

Pünktlich zum Auftakt seiner Ausstellung im Nordhäuser Meyenburg-Museum, lädt Künstler Jürgen Rennebach Kinder zu einem Kunstkurs der anderen Art in der Stadtbibliothek ein.

  • wann: Mittwoch, 25. März, ab 16 Uhr
  • wo: Stadtbibliothek Nordhausen

Führung durch Klosterruine

Die Baukunst des Mittelalters hat auch am Rand des Südharzes in Walkenried seine Spuren hinterlassen. Bei einer Führung durch die Anlage des einstigen Zisterzienser-Klosters, die Ruine und entlang des Bachlaufs der Wieda lernt ihr den Ort und seine Geschichte besser kennen.

  • wann: Samstag, 28. März, ab 11.30 Uhr, Dauer eine Stunde
  • wo: Kloster Walkenried
  • Kosten: 8 Euro

Märchenessen für Kinder

Speisen wie im Märchenland können Kinder im Anderswelt-Theater in Stolberg. Neben Geschichten gibt es ein 3-Gang Märchenmenü. Natürlich dürfen Erwachsene auch mitkommen. Die Veranstaltung dauert etwa 2,5 Stunden.

  • wann: Sonntag, 29. März, 12 Uhr
  • wo: Anderswelt-Theater Stolberg
  • Karten: 25 Euro für Erwachsene mit 3-Gänge-Menü, Kinder zahlen 12,50 Euro, Reservierung unter Telefon (034654) 105 50

Der Text enthält unbeauftragte Werbung. Wir übernehmen keine Gewähr, dass alle angekündigten Veranstaltungen auch stattfinden.

Sei der Erste, der das kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.